SPD stärkt Feuerwehren in Niedersachsen – mehr Lehrgänge

375px Bachmann Kp 024 Icv2
 

Klaus-Peter Bachmann MdL
Vizepräsident des nds. Landtag

 

Die SPD-Landtagsfraktion legt mit der Regierungskoalition einen Stufenplan zur nachhaltigen Sicherung der Ausbildung und Weiterbildung der Feuerwehrleute an den Standorten der NABK in Loy und Celle vor: „Wir wollen das Angebot endlich wieder dem dringenden Bedarf anpassen“, erklärt Klaus-Peter Bachmann, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages.

 

„Wir haben in den vergangenen Jahren aus verschiedenen Gründen personelle Engpässe an den NABK gehabt. Das soll mit dem Entschließungsantrag der rot-grünen Regierungskoalition nachhaltig geändert werden“, betont Bachmann. Deshalb werde man die stufenweise Lehrgangsbedarfsdeckung von heute 50 Prozent stufenweise auf 60 Prozent ab dem Jahr 2016 bis zu 100 Prozent bis zum Jahr 2018 aufstocken. „Unsere Feuerwehren brauchen diese Aus- und Weiterbildung. Die SPD-Landtagsfraktion setzt das politisch durch“, macht der SPD-Feuerwehrexperte Klaus-Peter Bachmann deutlich.

„Die Regierungsfraktionen“, so Bachmann, „legen damit einen Stufenplan vor, der im Einvernehmen mit unserem Innenminister Boris Pistorius (SPD) eine Stärkung der Feuerwehren in Niedersachsen garantiert. Wir wollen damit die qualifizierte Aus- und Weiterbildung der Wehren in unserem Land sichern.“

Darüber hinaus wird auf Initiative der Regierungskoalition der erste Bauabschnitt des Bildungs- und Trainingszentrums in Celle-Scheuen bis zum Jahr 2020 geplant und realisiert. Im Anschluss daran wird der zweite Bauabschnitt für das Trainingszentrum geplant und umgesetzt. „Wir haben hier ein Bauvolumen von 90 Millionen Euro. Das können wir über den Landesanteil an der Feuerschutzsteuer für die Baukosten und den zusätzlichen Bedarf an Personal sicherstellen“, erläutert der SPD-Feuerwehrsprecher Klaus-Peter Bachmann.

Ziel sei, so Bachmann, die Feuerwehren in Niedersachsen und ihre zumeist ehrenamtlichen Aktiven optimal auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. „Dafür steht die SPD gemeinsam mit der Regierungskoalition“, betont der SPD-Feuerwehrpolitiker Bachmann.