Zum Inhalt springen
Das Original auf dem Altenau Platz Foto: Rabanus Flavus, freie Bilddatei
Drake Vase Bad Pyrmont

4. Juni 2021: Ein Jahr später als von uns beantragt - Restaurierung der Drake-Vase im Haushalt 2022

Gestern (03.06.2021) haben wir im Bau- und Umweltausschuss das beschlossen, was wir - SPD und DIE GRÜNEN - bereits für den Haushalt 2021 beantragt haben. Damals wurde der Antrag leider abgelehnt. Für die Restaurierung der Drake-Vase hatten wir beantragt „65.000 € mit einem Sperrvermerk in den Haushalt 2021 einzustellen. Durch den Sperrvermerk sollte sichergestellt werden, dass 50 % der tatsächlichen Kosten für die Restaurierung der Vase und den evtl. Transport der Vase in ein noch festzulegendes geeignetes Gebäude, aus Drittmitteln finanziert werden, d.h. ggf. auch weniger als der im Haushalt veranschlagte Betrag i.H.v. 65.000 €."
Jetzt haben wir einen Beschluss gefasst, der 80.000 € für die Renovierung vorsieht - für 2022.

Vorherige Meldung: Uwe Schrader einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der SPD Bad Pyrmont nominiert

Nächste Meldung: Konzerthaus – Pyrmonter Delegation trifft sich mit Finanzminister Hilbers

Alle Meldungen