Zum Inhalt springen

13. Juni 2021: Konzerthaus – Pyrmonter Delegation trifft sich mit Finanzminister Hilbers

Eine Pyrmonter Delegation aus Verwaltung und Politik hat sich am 10.06. 2021 zu einem Austausch mit Finanzminister Hilbers (CDU) getroffen, um die Situation um das Konzerthaus zu erörtern.
Konzerthaus Schrader Foto: SPD Bad Pyrmont

Der Termin wurde vom Pyrmonter SPD-Landtagsabgeordneten Uli Watermann und seinem Büro koordiniert. Neben dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Uwe Schrader hatten sich Bürgermeister Klaus Blome, Stefan Ölmann, die Ratsmitglieder Ursula Körtner (CDU) und Jens Falke (WiR) sowie die CDU-Landtagsabgeordnete Petra Jomaah auf den Weg mit nach Hannover gemacht.

Ziel muss es sein, dass Konzerthaus wieder bespielbar zu machen – dieser Verantwortung sind sich die Vertreter der Stadt und der Minister bewusst.

Dafür sind auch Investitionen erforderlich. Die bisherigen Kostenkalkulationen für die erforderlichen und wünschenswerten Sanierungsmaßnahmen weisen erhebliche Differenzen auf (Staatliches Baumanagement 25 Mio. € / Brandstetter 11 Mio. €).

Einige Fragen hinsichtlich des Umfangs, der Dauerhaftigkeit und auch der Preissteigerungen der letzten Zeit sind noch offen. Diese Fragen sind von Fachleuten zu beantworten und werden anschließend auch mit einem Preis zu versehen sein.

Egal, wie der künftige Betrieb aussehen wird: jeder will wissen, welche Investitionen erforderlich sind und wie nachhaltig diese sind.

„Wir haben gegenüber Herrn Minister Hilbers unsere Befürchtung deutlich gemacht, dass sich die Stadt übernimmt“, so Schrader.

Auch ein privater Investor, der ggf. eingebunden werden könnte, will wissen, wie hoch die möglichen Investitionskosten sind? (Zeitungsartikel in PN, 11.06.2021)

"Wenn die Fragen beantwortet sind, werden wir über die verschiedenen Möglichkeiten des Betriebes weiter diskutieren. Das geht aber erst, wenn die Antworten der Fachleute vorliegen. Wir müssen die Treppe zum Weiterbetrieb des Konzerthauses stufenweise nach oben gehen“, blickt Uwe Schrader zuversichtlich voraus und mahnt gleichzeitig „zu große Schritte oder gar ein Springen von einem auf das andere Podest, wird uns nicht an das Ziel bringen.“

Vorherige Meldung: Ein Jahr später als von uns beantragt - Restaurierung der Drake-Vase im Haushalt 2022

Nächste Meldung: SPD für Mountainbike Strecke in Bad Pyrmont

Alle Meldungen